Polettos Kochschule: Leckeres aus der Fernsehküche

Es gibt viele TV Köche, die bei Sendungen eingeladen sind und leckere Gerichte im schnell Durchgang zubereiten.
Und dann gibt es Köche, die eine eigene Kochsendung haben und schritt für schritt alles zeigen. Sowie bei Polettos Kochschule.

Die bekannte Köchin Cornelia Poletto, die mal mit einem Italiener verheiratet war und eigentlich Tierärztin werden wollte, hat zum Beispiel beim WDR eine Sendung gehabt, indem sie einige Lebensmittel und Gerichte zum Thema machte. Generell zeigt Polettos Kochschule alles rund um die wichtigsten Grundprodukte und um das Grundwissen der Küche.
Sie erklärt gerne jeden Handgriff und bietet seit 2011 auch in Ihrer Hamburg-Eppendorfer „Gastronomia“, viele Kochkurse an.

Was ist an den Poletto Gerichten aus der Kochschule so besonders?

Ihre Leckeren Speisen aus der Kochschule, bieten Vielfältigkeit, sind gut erklärt und einfach nachzumachen. Wer Mediterrane Küche mag, wird schnell bei der Übersicht der Rezepte merken, dass die meisten Gerichte sehr italienisch angehaucht sind.
Wie zum Beispiel diese salzige Pfannkuchen Variante aus der Polettos WDR-Küche:

 Lecker auch herzhaftes, wird in der Polettos Kochschule gekocht

Lecker auch herzhaftes, wird in der Polettos Kochschule gekocht (#01)

Crespelle (dünne Pfannkuchen) mit Ricotta-Spinat-Füllung

Zutaten für die Crespelle (für 4 Personen

  • 180 gr Mehl
  •  350 ml Milch
  •  50 g Butter
  •  3 Eier
  • 1 Prise Meersalz

Zubereitung der Crespelle

  1. – Die Butter zerlassen.
  2. – Mehl, Eier, Milch und Salz mit einem Handmixer glattrühren.
  3. – Die Butter unterrühren.
  4. – Den Teig um die zehn Minuten quellen lassen.

Danach die Masse nochmals durchrühren. In einer beschichteten Pfanne werden aus dem Pfannkuchen Teig, nacheinander etwa acht hauchdünne Crespelle gebacken. Hierzu jeweils etwas Teig in die heiße Pfanne geben, durch Schwenken und gleichmäßig verteilen. Von der Unterseite goldbraun backen, die dünnen Pfannkuchen wenden und fertig backen.

Tipp: Weil der Teig bereits Butter enthält, ist es nicht mehr nötig, beim Ausbacken der Crespelle die Pfanne zu fetten.

Zutaten für die Füllung

  • 500 g Blattspinat
  •  250 g Ricotta
  •  30 g frisch geriebener Parmesankäse
  •  1 Eigelb
  •  1 Knoblauchzehe
  •  2 Schalotten
  •  3 EL Olivenöl
  •  Meersalz
  •  Pfeffer (gerne aus der Mühle)
  •  Muskat

Zubereitung der Füllung

  1. Den Spinat waschen und abtropfen lassen.
  2. Die Stiele von den Blättern zupfen und grob hacken
  3. Knoblauch und Schalotten würfeln und im heißen Öl, in einer tiefen Pfanne andünsten.
  4.  Die Spinatblätter zum Öl hinzufügen, salzen und andünsten bis der Spinat zusammenfällt (etwa drei Minuten).
  5.  Mit Muskat und Pfeffer würzen.
  6.  Den Spinat auf ein Sieb geben, leicht andrücken und austropfen lassen.
  7.  Grob hacken.

Ricotta auf einem Sieb abtropfen lassen. Danach mit Parmesankäse und Eigelb zum Spinat geben und untermischen. Die Füllung gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten zum Backen

  • 30 g frisch geriebener Parmesankäse
  •  30 g Butter

Den Backofen vorheizen. Crespelle auslegen, jeweils etwas von der Füllung darauf geben, aufrollen und in eine Auflaufform legen. Butter in kleine Stückchen darauf verteilen und Parmesankäse darüber streuen. Crespelle mit Ricotta-Spinat-Füllung im Ofen goldbraun überbacken. Als Beilage passt ein knackiger Blattsalat.

Wein Tipp der Sterne Köchin: Einen Weißwein von Santa Chiara 2008, Marche Bianco.


Bildnachweis:© Fotolia- Titelbild: xixinxing-#01: Jacek Chabraszewski

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply