Rotwein Rinder-Gulasch mit Reis: Leckeres Rotwein-Rezept

Rotwein eignet sich hervorragend zum Kochen. Dieses leckere Rezept müssen Sie unbedingt ausprobieren: Rotwein Rinder-Gulasch mit Reis. Neben „Coq au Vin“, Rotweinkuchen oder der Weincreme eignen sich viele weitere Gerichte dazu mit dem edlen Tropfen verfeinert zu werden. Wein verleiht unzähligen Wein-Gerichten ein unverwechselbar raffiniertes Aroma!

Die genannten Zutaten des Rotwein Gulasch reichen für ca. 8 Personen und die Zubereitung wird nicht länger als 20 Minuten Ihrer Zeit beanspruchen. Achtung: Planen Sie dennoch genug Zeit ein. Anschließend sollte das Gericht etwa zwei Stunden lang schmoren.

Rezept Rotwein Rinder-Gulasch mit Reis

Zutaten:

1 kg Rindfleisch
5 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Stange Lauch
1 Karotte
1 Dose Pizza-Tomaten
2 Esslöffel Pflanzenfett
1 Dose Kidneybohnen
1 rote Paprikaschote
1 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Gulaschgewürz
2 Teelöffel Gemüsebrühe
1 Teelöffel Paprikapulver edelsüß
1 Teelöffel Paprikapulver scharf
2 Esslöffel Soja-Sauce
1 Prise gemahlener Kümmel
1 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
2 Esslöffel Zigeunersauce
3 Esslöffel Tomatenmark
2 Esslöffel Crème fraîche
400 ml Wasser
250 ml trockenen Rotwein

Zubereitung Rotwein Rinder-Gulasch mit Reis:

Zu Beginn waschen Sie das Rindfleisch, tupfen es trocken und schneiden es in kleine Stücke.
Die Zwiebel wird anschließend zunächst halbiert und dann in Scheiben geschnitten. Zwiebel und schneiden diese in Scheiben. Auch der Knoblauch muss dran glauben und wird gehäutet bevor er durch eine Knoblauchpresse gedrückt wird.

Anschließend wird die Karotte geschält und in kleine Würfel geschnitten. Der Lauch muss nun sehr gründlich gewaschen werden und darf in feine Ringe geschnitten werden.
Und es geht wieder mit dem Fleisch weiter: Braten Sie das klein geschnittene Rindfleisch von allen Seiten scharf an, nachdem Sie Pflanzenfett in einem Topf erhitzt haben. Zwiebelringe und Knoblauch hinzugeben und kurz schmoren lassen.

Sobald Zwiebeln und Knoblauch schön glasig angeschwitzt sind, dürfen Sie das Tomatenmark einrühren. Es folgen Karotten und Lauch in den Topf.
Nun darf gelöscht werden! Verwenden Sie bitte den leckeren Rotwein und lassen Sie diesen etwas reduzieren.
Mit Gulaschgewürz, Pfeffer, Salz, Paprikapulver und Kümmel darf nun kräftig gewürzt werden. Anschließend geben Sie Soja-Sauce, Zigeunersauce und Gemüsebrühe zum Verfeinern hinzu. Damit das Ganze noch an Fülle gewinnt, nehmen wir nun die Pizza-Tomaten und das Wasser zu Hand und geben beides in den Topf.

Das Kochgut sollte im Anschluss ca. zwei Stunden bei geschlossenem Topf und niedriger Temperatur schmoren.
Zu guter Letzt dürfen die rote Paprikaschote, die Kidney-Bohnen sowie die Crème fraîche hinzugegeben werden.

Jetzt fehlt nur noch Eines: Dass Sie es sich schmecken lassen!
Guten Appetit!


Bildnachweis: ©Shutterstock – Titelbild: marcinm111

Über Iris Martin

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne – immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply