9 Lillet-Rezepte: Der Sommer-Aperitif

Bevor ich Ihnen ein sehr, sehr leckeres Lillet Blanc Rezept für DEN mega-erfrischenden Trend-Sommer-Aperitif 2014 und andere Rezepte mit Lillet verrate, erlaube ich mir noch einen kleinen Ausflug in die Historie dieses göttlichen Getränks. Kommen Sie kurz mit?

Raymond und Paul Lillet handelten mit feinen Weinen, Likören und Spirituosen und sie gründeten 1872 das Unternehmen Maison Lillet im Ort Pondensac, im Weinbaugebiet Les Graves beim berühmten Sauternes. Geschickt zusammengestellte Bordeauxweine und Frucht-Liköre ergaben den ersten und einzigen Aperitif aus dem Bordeaux, den berühmten „Lillet“. Schnell verbreitet sich der Gaumenschmeichler in verschiedensten Gesellschaften der Welt als Willkommenstrunk oder zu diversen Anlässen. Das Werbeplakat mit der fröhlichen von Weinreben umgebenen Frau im weißen Kleid, die eine Flasche Lillet in der Hand hält, geht schnell um die Welt und ist noch heute bekannt. In vielen Bars der Welt landet der Lillet im Cocktail „Vesper“ oder wird als Getränk pur angeboten. Mehr zur Geschichte dieser genialen Spirituosen findet man auf Wikipedia.

Die Spielarten des „Lillet“ und seine Herstellung

Es gibt ihn als Lillet blanc, Lillet rouge, Lillet rosé und in den gelagerten Formen als Lillet Réserve. Der Lillet blanc wird aus der französischen Sémillon-Traube gewonnen, der Rouge und Rose aus dem weitbekannten Merlot. Als weitere Zutaten bedarf es der Chinarinde aus Peru,  Süß-Orangen aus Südspanien und Tunesien, sowie Bitter-Orangen aus Haiti. Aus den Orangen und der Rinde werden zuerst Fruchtliköre hergestellt welche später mit den Weinen nach einem Geheimrezept vermischt werden. Der nächste Schritt ist die Lagerung in Eichenholzfässern über mehrere Monate und zum Schluss die Herstellung der Cuvées – Assemblage genannt. Für den Lillet Réserve dauert die Lagerung um Einiges länger, wodurch dann die Haltbarkeit auf 15 bis 20 Jahre erhöht wird. Im Geschmack ist der Lillet Réserve voll und sehr ausgewogen.

Möglichkeiten über Möglichkeiten den Lillet zu genießen

Es gibt da die Puristen, die das Getränk Lillet schon seit 1872 niemals in irgendeiner Form mit anderen Getränken mischen würden. Doch gerade in verschiedenen Spielarten lässt er sein wahres Potential zum Trendgetränk erkennen. Fangen wir aber mit den Puristen an. Etwas gekühlt kann er hervorragend als Aperitif getrunken werden. Doch besser noch kommt er in gemixter Form zur Geltung. Der Lillet berry ist der Trendsetter schlechthin und lief sogar dem Aperol Spritz oder Hugo den Rang ab. Die Version berry wird mit Schweppes Russian Wild Berry gemischt und mit einer Scheibe einer Orange und Eiswürfeln serviert. Ein Rezept dazu ist weiter unten zu finden. Als geeignete Gläser fungieren mittlere Weingläser am besten. Der Lillet Vive bestehend aus Lillet blanc, Tonic und frischer Gurke ist ein besonders erfrischend und gerade in den warmen Sommertagen ein willkommenes Trinkvergnügen. Man garniert ihn am besten mit einer Erdbeere und frischer Minze. Man darf aber nicht den berühmtesten aller Lillet-Cocktails vergessen, welcher schon seit vielen Jahrzehnten auf jede gut sortierte Cocktailkarte gehört. Die Rede ist vom Cocktail „Lillet Vesper“. Gemixt mit Dry Gin und Wodka und einer Zitronenzeste wird der Lillet blanc zum edlen Drink im Martiniglas.

Neun leichte Rezepte mit Lillet

Ja, was ist denn nun DER Sommer-Aperitif 2014. Also mit dem Lillet liegen Sie schon mal goldrichtig. Die Auswahl des besten Rezepts ist mehr Finetuning. Also denn mal ran, meine Damen und Herren.

Wählen Sie hier eines der Lillet-Blanc-Rezepte oder das ausgezeichnete Lillet-Rosé-Rezept aus, um Ihre Gäste mit erfrischenden Longdrinks zu beglücken. Die beiden Lillet-Cocktail-Rezepte lassen Sie in Ihrer Rolle als Barkeeper auch ein wenig als Connaisseur erscheinen, was man nicht vernachlässigen sollte. Die Lillet-Cocktails sind es allemal wert, serviert zu werden.

1. Lillet-Rezept „Lillet Vive

Generell unterscheiden wir beim Mixen zwischen Lillet-Longdrinks und Lillet-Cocktails. Dies hängt ein wenig von den Ingredienzien ab und hat Auswirkungen auf die Wahl des richtigen Glases. Wählen Sie für den Lillet Vive ein eher hohes Glas, jedoch kein Weinglas. Als Lillet-Tonic-Rezept ist es ein leichter Longdrink.

  • 1 Teil Lillet Blanc
  • 2 Teile Tonic Water
  • Eis: 4-5 Eiswürfel zugeben
  • 1 Scheibe Salatgurke

2. Lillet-Rezept „Lillet Vesper

Der Lillet Vesper ist ein Cocktail. Lillet-Cocktails servieren Sie besser in einem niedrigen Glas. Zubereitung: vergessen Sie nicht den Vesper zu shaken. Wer die Passage aus Casino Royale nachlesen möchte, in der James Bond den Cocktail kreierte… bitte sehr. Bitte beachten Sie, dass dieser Cocktail dem geneigten Trinker etwas mehr Alkohol in die Blutbahn jagt als die Lillet-Longdrinks.

  • 1/2 Teil Lillet Blanc
  • 3 Teile Dry Gin
  • 1 Teil Wodka
  • Eis: mit Eiswürfeln shaken

3. Lillet-Rezept „Lillet Berry

Ein weiterer Longdrink ist der Lillet Berry. Schweppes Russian Wild Berry macht den Lillet Blanc zum Lillet Berry.  Servieren Sie den Lillet Berry im Sommer in einem größeren Weinglas als eine erfrischende und fruchtige Köstlichkeit auf der Terrasse.

  • 1 Teil Lillet Blanc
  • 2 Teile Schweppes Russian Wild Berry
  • Eine geviertelte Erdbeere zugeben
  • Vorsichtig umrühren

4. Lillet-Rezept „Lillet Corps Reviver

Der Corpse Reviver ist ein weiterer klassischer Lillet-Cocktail mit Lillet Blanc. Servieren Sie ihn standesgemäß abgeseiht in einem kühlen Martini-Glas abgeseiht. Zubereitung: vergessen Sie nicht, ihm eine Krone aufzusetzen: eine Maraschinokirsche muss noch in den Corpse Reviver. Seien Sie drauf vorbereitet, dass der Corps Reviver etwas bitter schmeckt, wenngleich die Lillet-Rezepte in den letzten Jahren tendentiell immer süßer geworden sind. Auch bei diesem Lillet-Cocktail erfolgt die „Belebung des Körpers“ mit einem gehörigen Schuß Alkohol.

  • 1 Teil Lillet Blanc
  • 1 Teil Gin
  • 1 Teil Triple Sec
  • 1 Teil Zitronensaft
  • 1 Dash Absinth (wichtig!)
  • Eis: genügend Eiswürfel zugeben und ausreichend schütteln!

5. Lillet-Rezept „Lillet Culetto

Der Lillet Culetto ist ebenfalls ein Longdrink. Auch hier schlagen wir zum Servieren ein Weinglas vor. Zubereitung bzw. Mixen: Gießen sie zuerst den Lillet Blanc ein, dann den Weißwein und zum Schluss das Soda. Wem die Scheibe Salatgurke zum Garnieren ein wenig zu „öko“ vorkommt, der kann sie auch durch eine Scheibe Kiwi ersetzen.

  • 5 Teile Lillet Blanc
  • 4 Teile Weißwein
  • 2 Teile Soda/Tonic Water
  • Eine Scheibe Salatgurke und Eiswürfel zugeben und vorsichtig umrühren

6. Lillet-Rezept „Lillet Vive Rosé

Dieses Lillet Rosé Rezept führt Sie zu einem ganz wunderbar fruchtigen Longdrink. Servieren Sie ihn am besten in einem Weinglas. Zur Zubereitung: eine Limettenscheibe und eine Erdbeere veredeln das Ganze und lassen das Auge am Genuss teilhaben.

  • 1 Teil Lillet Rosé
  • 2 Teile Tonic Water
  • 2 Teile Soda
  • Eis: 4-5 Eiswürfel zugeben und vorsichtig umrühren

7. Lillet-Rezept „Lillet Le Rouge

Dieses Lillet Rouge Rezept ist sehr einfach zuzubereiten. Geben Sie einfach die Eiswürfel ( 4-5 Stück ) in ein Weinglas, welches Sie am besten vorkühlen. Zubereitung: gießen Sie den Lillet Rouge und die Zitronenlimonade darüber. Garnieren Sie mit einem Blatt Minze und einer Scheibe Zitrone.

  • 1 Teil Lillet Rouge
  • 2 Teile Zitronenlimonade
  • Eis: mehrere Eiswürfel

8. Lillet-Rezept „Lillet Spritz

Zubereitung des Lillet Spritz: den Lillet Blanc geben Sie in ein Glas, indem Ihnen bereits die Eiswürfel erwartungsvoll entgegenblicken. Geben Sie den Holunderblütensirup und dann das Sodawasser zu. Finalemente dekorieren Sie mit der Gurkenscheibe – oder garnieren Sie ihn, wie wir schon weiter oben ausgeführt haben, mit einer Scheibe Kiwi.

  • 5 Teile Lillet Blanc
  • 1 Teil Holunderblütensirup
  • etwas Sodawasser nur, bitte
  • Eis: mehrere Eiswürfel

9. Lillet-Rezept „Lillet ROYAL

Ein weiteres Lillet-Rosé-Rezept ist der Lillet Royal. Zubereitung: geben Sie Lillet Rosé, Grapefruitsaft (macht ihn etwas bitter), Zuckersirup und Eiweiß in den Shaker und schütteln Sie kräftig. Anschließend das Ganze in ein Weinglas abseihen. 4-5 Eiswürfel hineingeben und mit einer Grapefruitscheibe und dem Perrier Jouët Champagner verzaubern.

  • 4 Teile Lillet Rosé
  • 1 Teil frischer(!) Grapefruitsaft
  • 1 Teil Zuckersirup
  • ein Eiweiß
  • Perrier Jouët Champagner
  • Eis: mehrere Eiswürfel

Man könnte diese Liste mit vielen weiteren Rezepten füllen, das würde den Rahmen aber sprengen. Berühmt ist Lillet bereits geworden. Er ist ein vielseitig einsetzbares Getränk, doch auch den Puristen muss man recht geben, er schmeckt auch pur sehr gut.

Lillet Blanc: Essen und Trinken

Was Sie mit einem Apertif anlässlich eines guten Mahls anstellen, das darf ich Ihnen mal als bekannt unterstellen. Daher möchte ich an dieser Stelle auch vor allem passend zur Jahreszeit eben eine dieser Leckereien vorstellen, nämlich unser Rezept „Grüner Spargel mit Bärlauch-Pesto und Kartoffeln“. Schon beim Probekochen in unserer Redaktionsküche ist mir beim Vorbeischleichen das Wasser im Munde zusammengelaufen – und genau das wünsche und gönne ich Ihnen auch.

Haltbarkeit des Lillet

So lecker der Lillet ist, so wenig wird man sich das leckere Tröpfchen in zwei Tagen hinter die Binde kippen wollen – es sein denn man hat ein kleines problem mit dem Thema Allohol… Deswegen stellt sich natürlich die Frage nach der Haltbarkeit des Lillet: „Wie sieht es mit der Haltbarkeit von Lillet aus?„, „Ist der Kühlschrank absolute Pflicht?„, „Kann der Lillet auch so 2 Jahre nach dem Öffnen noch im Schrank stehen?„, „Was ist bei der Lagerung des Lillet zu beachten?„.

Ganz klare Aussage: nach zwo Jahren kann man den Lillet sicher noch anschauen, aber garantiert nicht mehr trinken. Wie ich auch an anderer Stelle gelesen habe, kann man ihn mit dem Noilly Prat vergleichen und das ist ein französischer Wermut. Schon nach recht kurzer Zeit von 1 Monat leidet nach meiner eigenen Erfahrung der Lillet. Er wirkt etwas harziger als ein frischerwelcher und das kommt nicht gut. Der Lillet ist also nach meiner persönlichen Meinung nur wenige Wochen haltbar im engeren Sinne. Das ist nun nicht wissenschaftlich fundiert aber durch mehrere „praktische Studien“ untermauert. :o)

Der Lillet hat 17 Prozent Alkohol. Das macht ihn ja mal grundsätzlich länger haltbar als Wein. Was seine Qualität – sprich Trinkbarkeit – beeinflusst, ist der Sauerstoff, der nach dem Öffnen in die Flasche gelangt. Der wirkt sich nicht wirklich gut auf den Geschmack aus. Deswegen kann man prinzipiell schon die Haltbarkeit des Lillet verlängern… ( Naklar verschließen, in kleinere Flasche abfüllen, mit Vakuumpumpe Luft abpumpen, mit speziellen Metallkügelchen auffüllen, damit weniger Sauerstoff in der Flasche Platz hat! ) Aber wer will sich das schon antun? Dann natürlich soll er nach solcherlei Spezialbehandlung länger – auch über mehrere Monate – haltbar sein. Licht sollte man auch vermeiden. Grundsätzlich ist das ja im Kühlschrank gegeben.

Wenn also von der Party noch was übrig sein sollte, kann das sicher noch 1-2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Danach sollte der Lillet aber bereits seinen Liebhaber gefunden haben. Haltbarkeit ist also vielleicht der falsche Begriff, denn die Qualität des Lillet bleibt nach dem Öffnen nicht linear gleich sondern nimmt stetig ab. Am Anfang etwas weniger, mit zunehmender Öffnungsdauer dann doch recht zügig.


Bildnachweis: ©Shutterstock – Titelbild: santypan

Über Hans-Jürgen Schwarzer

Hans-Jürgen Schwarzer (Link Google+) leitet die Online-Agentur schwarzer.de software + internet gmbh. Als Unternehmer und Verleger in Personalunion wie auch als leidenschaftlicher Blogger gehört er zu den Hauptautoren von startup-report.de. Innerhalb seiner breiten Palette an Themen liegen dem Mainzer Lokalpatriot dabei vermeintlich „schräge“ Ideen oder technische Novitäten besonders am Herzen.

Leave A Reply