Flaschentaschen bedrucken: Weinpräsente in edler Hülle

Eine Flasche erlesenen, teuren Wein wie den Via della Rugiada Pinot Grigio delle Venezie I.G.T. Margherita & Arrigo zu verschenken ist eine Sache. Der Flasche ein ehrwürdiges Gewand zu verleihen die andere. Es ist eine Frage des Stils, ein solches Präsent in der richtigen Verpackung zu überreichen. Eine einfache Schleife oder gar Geschenkpapier werden einem erstklassigen Wein nun mal nicht gerecht.


Hier muss es schon etwas sein, was den gehoben Stil noch untermalt. Für dieses Problem bieten sich Flaschentaschen an. Der Wein ist darin nicht nur mehr oder weniger sicher verpackt, es sieht zudem wesentlich ansprechender aus. Doch wie so oft, gibt es auch bei Flaschentaschen einiges, worauf geachtet werden muss, wenn man qualitativ hochwertige Ware bekommen möchte. Auf diese folgenden fünf Fakten sollte geachtet werden:

1. Das Material

Flaschentaschen werden in der Regel aus Papier gefertigt. Doch auch hier gibt es selbstverständlich Unterschiede, auf die geachtet werden muss. Wer auf Qualität wert legt, sollte zu stärkeren Kartonpapier greifen. Dieses ist wesentlich widerstandsfähiger und bietet der Flasche Wein zudem auch noch einen gewissen Schutz.

2. Die Verarbeitung

Die Tragegriffe sollten möglichst mit der eigentlichen Tasche fest verbunden sein. Sind die Griffe nur leicht geklebt, kann es zu einer bösen Überraschung kommen, denn dann kann es durchaus sein, dass einem die Griffe abreißen. Daher ruhig auch einen Blick auf die Verarbeitung der Griffe werfen. Auch der Boden sollte etwas verstärkt sein. So hat die Flasche einen besseren Stand in der Tasche und kippt nicht ständig hin und her.

3. Die Farben

Angeboten werden heute Flaschentaschen für Weine in ganz unterschiedlichen Farben. Da der Wunsch besteht, einen sehr hochwertigen Wein verschenken zu wollen, sollte die Farbe etwas dezenter gewählt werden. Es bieten sich Brauntöne oder aber auch leichte Pastelltöne an. Zu viel Farbenspiel wirkt unseriös und zu verspielt. Das wird einem edlem Tropfen Rotwein oder Weißwein einfach nicht gerecht. Zudem kann es von Vorteil sein, wenn bekannt ist, welche Farben der Gastgeber besonders bevorzugt. Dann ist es selbstverständlich möglich auf diese Farbe zurückzugreifen.

4. Das Design

Die Flaschentaschen haben nicht nur unterschiedliche Farben, sondern selbstverständlich auch verschiedene Designs und Muster. Diese sind oftmals auch auf bestimmte Anlässe abgestimmt. So finden sich Taschen mit zarten Blumenmuster oder auch mit typischen Symbolen der Weinkultur, wie Reben oder einem Weinglas. Darüber hinaus gibt es Motive zur Weihnachtszeit, Hochzeit und geschäftlichen Events. Bei dieser Wahl sollte man sich den Anlass nochmals überlegen, um das richtige Motiv auswählen zu können.

5. Selber gestalten

Ein edles Geschenk bleibt den meisten aus zwei wesentlichen Gründen in Erinnerung. Zum einen das Geschenk an sich und zum anderen wegen der einmaligen Verpackung. Wer seiner Flaschentasche eine ganz persönliche Note verleihen möchte, kann sich diese online individuell gestalten lassen. Die längliche Form der Verpackung sollte dabei beachtet werden. Die eigene Gestaltung setzt allerdings keine wirklichen Grenzen. Jedoch darf auch hier der Anlass nicht aus den Augen verloren gehen. Neben persönlichen Grüßen und Schriftzeichen, kann auch das Porträt des Liebsten auf der Tasche erscheinen.

Da unter Geschäftsleuten derartige Geschenke sehr beliebt sind, bietet es sich selbstverständlich an, Flaschentasche als Werbeträger für das eigene Unternehmen zu nutzen. Firmenlogo, Firmenphilosophie oder auch einer nur der Name des Unternehmen können über die individuelle Gestaltung auf der Flaschentasche aufgetragen werden. Im Internet finden sich zahlreiche Anbieter, die diese Dienste gern entgegennehmen. Unter anderen finden sich diese unter: www.leicht-bags.de; www.simplebag.de oder www.premiumbags.de.

Fazit

Es ist also doch nicht so schwer, eine edle Flasche Wein in einer anspruchsvollen Geschenkverpackung zu verschenken. Da es bei Flaschentaschen eine ansprechende Auswahl gibt, finden sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen stets die richtige Verpackung. Die Flaschentasche zeigt, dass der gute Geschmack nicht nur auf den Wein zu münzen ist, sondern eben auch auf die edle Verpackung.


Bildnachweis: ©Shutterstock – Titelbild: maradon 333 (Bildmontage ©Schwarzer.de)

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

1 Kommentar

  1. Ich selber verkaufe auch Weine als Geschenk und finde diese Flaschentaschen sehr hübsch. Die eignen sich vorallem für die weibliche Kundschaft. Ein schöner Wein in dieser Verpackung kann nur ein Erfolg werden.

Leave A Reply