Exclusiven franz. Rotwein bei Aldi, Lidl & Co.?

Exclusiven franz. Rotwein im Angebot bei Aldi, Lidl & Co.?

Findet man wirklich exclusiven franz. Rotwein als Angebot bei Lidl, Aldi & Co – oder andersherum gefragt: Wie gut sind günstige Angebote für Wein beim Discounter?

Einen exclusiven franz. Rotwein, bitte sehr

Wenn es um die Frage nach der Qualität der Angebote für Wein bei Lidl, Aldi & Co geht, wird gerochen, geschlürft und diskutiert. Exclusiver franz. Rotwein gehört in Deutschland neben Bier zu den beliebtesten Getränken aus dem Alkoholregal. Trotzdem möchten viele Konsumenten möglichst wenig Geld für die Flasche Wein bezahlen. Der Blick auf die Angebote bei Discountern wie Lidl, Aldi & Co lohnt sich, denn beim Einkauf lässt sich hier im Vergleich zum Supermarkt einiges sparen.

Wie gut sind Angebote für exclusiven Wein von Lidl, Aldi & Co?

Angebot: Aldi und Co. bieten zwar keine Spitzenweine, dennoch kann man solch einen exclusiven franz. Rotwein sehr wohl genießen. Ein Angebot von Aldi und Co. muss nicht per se schlecht sein - ganz im Gegenteil. (#1)

Angebot: Aldi und Co. bieten zwar keine Spitzenweine, dennoch kann man solch einen exclusiven franz. Rotwein sehr wohl genießen. Ein Angebot von Aldi und Co. muss nicht per se schlecht sein – ganz im Gegenteil. (#1)

Laut einer Studie des Deutschen Weininstitut, kurz DWI, werden 48 Prozent aller Weine in Discountern wie Aldi, Lidl, Penny, Netto und Co. verkauft. Der Marktanteil ist damit beinahe identisch mit dem von Supermärkten und Fachgeschäften für Wein zusammen. Die Deutschen mögen günstige Weine von Lidl, Aldi und Co und geben beim Discounter dafür häufig weniger als zwei Euro pro Flasche aus. Können diese extrem günstigen Angebote mit denen aus Supermärkten mithalten und wie schneiden sie im Vergleich zu Weinen aus dem Weinfachhandel ab?

Befragt man einen Sommelier zu diesem Thema, wird er mit hoher Wahrscheinlichkeit auf geschmackliche Unterschiede bei den Weinen von Lidl, Aldi & Co im Vergleich zum Fachhandel hinweisen. Der besonders feine Gaumen eines solchen Experten ist jedoch nicht jedem Verbraucher gegeben. Ob sich die feinen Unterschiede im Abgang des Weins daher jedem erschließen, bleibt fraglich. Bei Blindverkostungen mit Weinsorten von Aldi, Rewe, Netto, Penny, Edeka und aus dem Fachhandel schmecken viele Verbraucher jedenfalls nur geringe oder gar keine Unterschiede. Was sich ganz klar sagen lässt: Angebote für exclusiven franz. Rotwein bei Lidl, Aldi & Co sind nicht grundsätzlich schlechter als Sorten aus dem Fachhandel.

Deshalb bieten Discounter Wein günstig an

Was ist heute im Angebot? Aldi und Co. wechseln ihre Angebote oft wöchentlich. Nur Mut! Probieren Sie ruhig mal den einen oder anderen Discounter-Wein aus. Klar wird nicht ein jeder schmecken, aber das kann Ihnen im Fachhandel genauso passieren, denn die Geschmäcker der Menschen sind nunmal verschieden. Das wiederum hat nun rein gar nichts mit Qualität zu tun. (#2)

Was ist heute im Angebot? Aldi und Co. wechseln ihre Angebote oft wöchentlich. Nur Mut! Probieren Sie ruhig mal den einen oder anderen Discounter-Wein aus. Klar wird nicht ein jeder schmecken, aber das kann Ihnen im Fachhandel genauso passieren, denn die Geschmäcker der Menschen sind nunmal verschieden. Das wiederum hat nun rein gar nichts mit Qualität zu tun. (#2)

Um niedrige Preise und eine gleichbleibende Qualität beim Wein anbieten zu können, arbeiten Lidl, Aldi & Co mit mehreren Groß-Kellereien zusammen. Hier werden nach standardisierten Verfahren in großen Massen und kürzester Zeit Weine produziert. Das Mischverhältnis für den fertigen Fasswein ist ebenfalls streng vorgegeben. Die abgefüllten Weinflaschen landen dann bei Lidl, Aldi und Co im Regal. Doch das geschieht nicht ohne vorherige Prüfung. Der Discounter Aldi beispielsweise testet die Qualität der angebotenen Weinsorten sogar im eigenen Labor. Bei der großen Nachfrage und dem niedrigen Preis ist es selbstverständlich, dass die Trauben als Rohstoff der Weinherstellung nicht aus den Top-Anbaugebieten der Welt stammen. Trotzdem füllen die Discounter keinen billigen Fusel in ihre Flaschen.

Unterschiede zeigen sich jedoch schon beim ersten Blick auf die Auswahl der Angebote im Weinregal. Während im Supermarkt und Weinfachhandel die bekannten Namen von Weinanbaugebieten und Kellereien zu finden sind, bieten Lidl, Aldi & Co vor allem eigene Weine an. Grund dafür ist das Herstellungsverfahren, bei dem verschiedene Sorten gemischt werden.

Kombinationsmöglichkeiten für exclusiven Wein und Lebensmittel von Lidl, Aldi & Co

Neben durchaus guten Weinen haben Lidl, Aldi & Co auch günstige Lebensmittel im Angebot. Aus ihnen lässt sich ein festliches Menü zaubern, das wunderbar zu den Weinen aus dem Sortiment passt. Wer gerne Weißwein trinkt, greift zu einem Fisch aus der Tiefkühlung, bereitet ein Kaisergemüse und eine Sauce Hollandaise zu. Dazu passen neben dem Glas Weißwein frische Petersilienkartoffeln und als Nachtisch ein Schokoladenpudding mit Obst der Saison.

Und exclusiven franz. Rotwein? Nun, Liebhaber von tiefrotem Wein bereiten ein Menü aus Gulasch, Klößen und Rotkohl zu. Der Rotwein wird dabei nicht nur zum Essen gereicht, sondern dient auch zum Verfeinern der Sauce für das Gulasch und als Basis für eine leichte Rotweinmousse zum Dessert. Die geladenen Gäste werden in der Regel nicht schmecken, dass die Lebensmittel und der Wein günstig beim Discounter statt teuer auf dem Wochenmarkt und im Feinkostladen gekauft wurden. Die Angebote von Lidl, Aldi & Co unterscheiden sich nicht nur beim Wein kaum von den deutlich teureren Produkten der Markenhersteller im Supermarkt.


Bildnachweis: © Fotolia – Titelbild ergey Ryzhov, #1 + #2 JackF

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg und arbeitete seitdem für verschiedene Medien. Sein Markenzeichen sind seine fränkische Frohnatur, sein Faible für die irdischen Genüsse und seine Liebe zur Technik. Beilhammer schrieb schon früh für technische Fachmagazine und ist seitdem als Freier Autor tätig.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.